SV Gniebel – SV Walddorf II 1 : 2

Am vergangen Sonntag empfing man die 2. Mannschaft des SV Walddorfs vor heimischen Publikum. Wie bereits in der Vorwoche erwischte das gegnerische Team den besseren Start in die Partie und konnte bereits in der 11. Minute, mit der ersten Chance, den Führungstreffer markieren. Doch auch im Anschluss fand unsere Mannschaft überhaupt nicht ins Spiel. Die wenigen gebotenen Chancen, die sich uns auftaten, wurden fahrlässig liegen gelassen. So konnte der SV Walddorf II noch vor der Pause, als man den Ball im 16-Meter-Raum nicht klären konnte, auf 0:2 erhöhen (41. Minute). Mit diesem Zwischenstand ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel bot sich ein ähnliches Bild. Bei unserer Heimelf lief wenig bis gar nichts zusammen und man konnte so keinen Druck auf den Gegner erzeugen. Der Anschlusstreffer, durch Julian Unger, kam deutlich zu spät (89. Minute). Somit ging das Ergebnis, nach einem Spiel bei dem man sich deutlich mehr ausgerechnet hatte, völlig in Ordnung. Nun geht es darum unter der Woche gut zu arbeiten und sich am kommenden Spieltag von dieser Pleite zu rehabilitieren.

Share: