von links: Reni, Klaus, Susanne, Rose, Peter, Willi, Renate, Bernd, Gerhard, Rosi, Christel, Richard, Rainer, Sabine, Erwin, hinter der Kamera: Erhard

Am 15.6.2017 trafen wir uns morgens um 6:15 Uhr um pünktlich unseren Stammtisch Ausflug zum Hotel Waldhof an den Wilden Kaiser in Österreich zu starten. Erster Stopp war bereits am Rasthof / Bauernmark Dasing. Richard und Rosi haben wir immer für das erste Frühstück perfekt eingekauft. Würstchen, Brezeln, Sprudel, Bier und Sekt standen in den „Begleit-/ Verpflegungsfahrzeugen“ bereit.

               

Nach dieser ersten Stärkung ging es mit den Autos weiter bis zum nächsten Stopp am Schliersee. Durch Unterbrechungen, bedingt durch die kirchlichen Prozessionen in den Ortschaften, kamen wir alle nach und nach am Schliersee an.

              

Nach dieser kurzen Pause fuhren wir dann in Richtung Zielort, Scheffau am Wilden Kaiser.

              

Einen weiteren kurzen Zwischenstopp nutzte Klaus für ein erfrischendes Bad im See und anschließendem Kaffee.

              

Scout Richard hat uns alle sicher und wohlbehalten von Gniebel nach Scheffau am Wilden Kaiser geleitet. Zimmer beziehen und ab in den Pool. Um 18:00 Uhr war dann das Abendessen im Hotel angesagt.

                                              

Gut gestärkt hielten wir uns am ersten Abend am hauseigenen Pool bei einem Gläschen Sekt und lockeren Golfübungen zur „Pool-Party am Ballermann“ auf.

              

Freitagmorgen war das Wetter nicht optimal, sodass wir am Vormittag den Bergdoktor beehrt haben. In Ellmau und Going besuchten wir die Drehorte.

              

                                                                             

               

Für einen Teil der Gruppe hies es dann „Entenarsch“ raus. Bei einem Golf – Schnupperkurs erhielten die Teilnehmer die Grundkenntnisse und Schläge im Golfsport durch den Pro Rodney in 2,5 Stunden beigebracht. 

          

              

Die Anderen machten sich mit der Gondel auf, den Berg zu erklimmen. Die Wanderung führte durch eine wunderbare Landschaft mit tollen Ausblicken wieder Bergab, versehen mit einigen Stopps in urigen Hütten.

                                         

Abends war dann Live Musik in der Ellmauer Alm angesagt.

              

Am nächsten Morgen machten wir uns auf, den Gipfel zu erklimmen. Mit der Gondel nach oben und über drei Stationen wieder bergab. Der zweite Trupp besuchte Kitzbühel und den Hintersteiner See. Nach dem Abendessen war der Gasthof zum Wilden Kaiser das Ziel.

              

              

Sonntag ging es nach dem Frühstück wieder auf die Heimreise mit einem Zwischenstopp in Dasing und im Landgasthof Rössle in Häringen.

                             

 

Herzlichen Dank an Rosi und Richard für die tolle Planung und Organisation

dieses schönen Wochenendes!

Share:
* * * Wir pfeifen auf Gewalt! Respektvoller Umgang mit Schiedsrichter/in, Vereinen, Spielern und Zuschauern * * *